Projekt:Ein Boden für den denkmalgeschützten Schmuckerhof

Der Schmuckerhof ist ein unter Denschmalschutz stehender Bauernhof der ungefähr vor 300 Jahren in Mettenbach gebaut wurde.Bei der Sanierung der Stallung wurden im Wohnbereich hochwertige und natürliche Materialien verarbeitet.Unter anderem ein Boden von pur natur. Wir verlegten 115 qm unserer Douglasie-Dielen in der Sortierung Natur. Diese Dielen zeichnen sich durch eine natürliche Strukturgebung und ihrem lebendigen Charakter aus. Sie hellen die traditionellen Räumlichkeiten optisch auf und schaffen eine warme, freundliche Atmosphäre. Auch die moderne Inneneinrichtung wurde in natürlichen, dezenten Farben angepasst. Für die Wärme-Dämmung des Gebäudeteils wurden weitere Naturbaustoffe wie Hanffaser und Lehm verwendet. Die Sanierung wurde von Burgmeier & Völkl aus Landshut durchgeführt.sanierung-denkmalgeschuetzte-hofstelle-landshut-burgmeier-voelkl-Kuchlsanierung-denkmalgeschuetzte-hofstelle-landshut-burgmeier-voelkl-rennradlsanierung-denkmalgeschuetzte-hofstelle-landshut-burgmeier-voelkl-holzkuchlsanierung-denkmalgeschuetzte-hofstelle-landshut-burgmeier-voelkl-fletzsanierung-denkmalgeschuetzte-hofstelle-landshut-burgmeier-voelkl-eckbankFotos © Bodo Mertoglu und Marco Burgmeier

Gefällt Ihnen?

2 comments

  1. Tolles Projekt mit sehr schöner Umsetzung. Grüße aus Oberfranken.

    Antworten
  2. der Hof befindet sich in Mettenbach, nicht in Kettenbach.

    Antworten

Have your say