Lerne warum das Arbeiten bei pur natur so einzigartig ist. Ein Erfahrungsbericht.

Waldemar über sein Praktikum im Bereich Marketing & Vertrieb

Waldemar studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Offenburg. Im Rahmen seines Praxissemesters absolvierte Waldemar ein insgesamt 7-monatiges Praktikum im Bereich Marketing & Vertrieb bei pur natur. Welche Aufgaben er dabei meisterte und wie es ihm gefallen hat, könnt ihr hier lesen.

Warum hast du dich für ein Praktikum bei pur natur entschieden? Was zeichnet das Unternehmen aus?

Bereits früh wusste ich, dass ich mein Praktikum bei einem eher kleineren bis mittelständischen Unternehmen absolvieren wollte, was an der Befürchtung lag, dass ich bei einem Großunternehmen evtl. nicht ausreichend gefordert/gefördert würde. Die Wahl fiel dann auf pur natur, weil mich das Thema und die Branche sehr interessierten.

Außerdem ließen das Telefoninterview und das sich anschließende offene Vorstellungsgespräch darauf schließen, dass das Praktikum anspruchsvoll, interessant und abwechslungsreich werden würde. Diese Punkte in Verbindung mit einem spürbar guten Betriebsklima festigten meinen Entschluss zum Praktikum bei pur natur.

Was waren Deine Aufgaben bei pur natur?

Meine Aufgaben bei pur natur waren sehr vielfältig und anspruchsvoll, wobei ich eine Menge lernen konnte.

Im Schwerpunktbereich Marketing:

  • Tiefgreifende Analyse des Terrassenmarkts in Deutschland und Erstellung einer umfangreichen Präsentation. Ableitung von Maßnahmen und Handlungsempfehlungen für pur natur.
  • Analyse der CO2-Bilanz von verschiedenen Terrassen-Produkten, u.a. der Holzterrassen von pur natur. Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsleitung.
  • Unterstützung und Betreuung des pur natur Messestands bei der Messe Bauen & Wohnen in Offenburg.
  • Verbesserung des Messekonzepts und Planung des neuen pur natur Messestands.
  • Unterstützung bei der Einführung des neuen Corporate Design von pur natur (Übertragung der Verantwortung für einige umzusetzende Elemente wie z.B. die Außenwerbung an Büro- und Werksgebäude).

Im Schwerpunktbereich Vertrieb:

  • Entgegennahme von Kundenanrufen
  • Erstellung von Angeboten
  • Zusammenstellung und Versand von Prospektmaterial an Leads/Interessenten.
  • Telefonisches Nachfassen bei Leads/Interessenten
  • Selbstständige Bearbeitung von Kundenprojekten, vom Erstkontakt bis hin zum Auftrag inklusive Auftragsabwicklung (Logistik).
  • Konzeption und Einführung eines Kundenfeedbacksystems
  • Umfassende Dokumentation der Vertriebs- und Auftragsabwicklungsprozesse

Erzähl doch mal von einem konkreten Projekt.

Die Analyse des Terrassenmarktes in Deutschland war die umfangreichste Aufgabe in meinem Praktikum bei pur natur. Hierzu gehörten neben einer klassischen Marktanalyse auch eine detaillierte Wettbewerbsanalyse, sowie die Erstellung einer CO2-Bilanz für verschiedene Terrassendielen-Produkte. Dieses Projekt ermöglichte mir einen Einblick in den Terrassendielenmarkt und alles was um diesen herum abläuft, also bspw. auch den Gartenmarkt.

Die Darstellung dieser Analyse erfolgte in Form von Texten, Tabellen, Bildern, Diagrammen und Karten (Deutschlandkarte mit Standortmarkierungen der Wettbewerber). Hierbei war ich in ständigem Kontakt mit meinem Vorgesetzten, um Fragen und Unklarheiten zu klären. Das Ergebnis präsentierte ich dann vor der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern.

Waldemar Leibham

Waldemar Leibham absolvierte ein spannendes Praktikum
im Bereich Marketing & Vertrieb bei pur natur.

Gibt es etwas, das Dir besonders gut gefallen hat?

Besonders gut haben mir die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben gefallen. Desweiteren herrschte ein sehr angenehmes Betriebsklima, so gab es bspw. jeden Freitag ein »Teamkochen«, bei dem immer ein anderer Mitarbeiter (auch ich) das ganze Team bekochen durfte. Anschließend wurde gemeinsam zu Mittag gegessen.

Was ist bei pur natur anders als bei den ganzen anderen Unternehmen?

Bei pur natur handelt es sich um ein familiengeführtes Unternehmen. Dies macht sich im Arbeitsalltag bemerkbar da man sich gleich zu Beginn sehr heimisch und in die Gemeinschaft aufgenommen fühlt.

Dein Tipp für Neueinsteiger?

Zu Beginn seiner Tätigkeit sollte man sich einen Überblick verschaffen, was pur natur macht und vor allem ausmacht. Pur natur ist ein sehr naturverbundenes Unternehmen, was sich durch alle Produktionsschritte hinweg wiederspiegelt. Da ich persönlich noch nicht so viel mit der Holzbranche zu tun hatte, stellte ich viele fachliche Fragen, die mir immer gerne und sehr sachlich beantwortet wurden.