Wie Ruthard pur natur schuf

Die Herkunft unserer Produkte ist uns wichtig. Genauso wichtig ist es zu verstehen, wo wir herkommen, die Geschichte zu kennen wie aus »Ruthard« schließlich pur natur wurde.

 

1965: Traumberuf Förster

Ruthard wollte schon als kleiner Junge „Förster“ werden. Doch da das zu der damaligen Zeit schon sehr schwer war, musste sich Ruthard einen alternativen Weg suchen, um mit der Natur, dem Wald, ja um mit Holz zu arbeiten.

1975: Lehre in einem Schwarzwälder Sägewerk

Also entschloss sich Ruthard, in einem Sägewerk eine Lehre zu machen. Nach dieser kurzen aber intensiven Schule, in einem typischen Schwarzwälder Sägewerksbetrieb und anschließender Gesellenzeit, studierte er in Rosenheim Holztechnik. Bei »Danzer Furniere« startete er danach ins Berufsleben.

1982: Leiter eines Sägewerks

Nach drei Jahren als stellvertretender Werksleiter für Danzer in Westafrika und zwei Jahren Betriebsleitung am Bodensee, eröffnete sich eine neue Herausforderung: als Geschäftsführer die Sanierung des eigenen Lehrbetriebes voran zu treiben.

1986: Sanierung des eigenen Lehrbetriebs

Die erfolgreiche und solide Entwicklung dieses Betriebes war der Grundstein für die entdgültige Entscheidung ein eigenes Unternehmen aufzubauen.

1988: pur natur erblickt das Licht der Welt

Im Oktober 1988 wurde pur natur gegründet. Zu Beginn war Ruthard erfolgreich als Unternehmensberater für Sanierungen und Neuprojekte in der Holzbranche tätig. Gleichzeitig agierte er als Agent für den Einkauf hochwertiger Produkte für namhafte Unternehmen.

1990: Einstieg in den Holzhandel

Der große Windwurf „Wiebke“ gab 1990 dann den Anstoß für den Einstieg in den Handel; Lohnschnitte wurden erforderlich, da die Lieferanten immer öfter zu unflexibel waren. 

2000: Lieferant für Rohdielen

Im dem Jahr 2000 kam ein namhafter Produzent exklusiver Dielen auf pur natur zu mit dem Wunsch, Douglasie Dielen aus dem Schwarzwald zu beziehen. pur natur kam diesem Wunsch nach und fertige in den darauffolgenden acht Jahren mehr als 500.000 Quadratmeter bester Douglasie Massivholzdielen aus dem Schwarzwald.

2002: Start Direktvertrieb von Terrassendielen

Vom reinen Schnittholz-Produzent entwickelte sich pur natur stetig weiter, immer mit dem Ziel die Fertigungs- und damit auch Wertschöpfungstiefe zu erweitern.Als zweites Standbein neben der Produktion hochwertiger Schnitthölzer etablierte sich pur natur als Anbieter qualitativ hochwertiger Terrassendielen aus Robinie, Kastanie und Douglasie.

2008: Produktmarke purnaturdielen® für Direktvertrieb von Massivholzdielen

2007/2008 beendete pur natur die Geschäftsbeziehung zu dem skandinavischen Kunden, um mit der Produktmarke purnaturdielen in dem Markt für fertig veredelte Massivholzdielen einzusteigen.

2011: Premiumanbieter für nachhaltige Massivholzdielen

pur natur positioniert sich als Premiumanbieter für Dielenböden und führt als erster und einziger Anbieter den Herkunftsnachweis ein.