Vier Handlungsmaxime bestimmen maßgeblich das Tun & Handeln

pur natur handelt

sorgfältig

Sorgfalt ist eine unverzichtbare Voraussetzung für qualitativ hochwertige Ergebnisse. pur natur handelt sorgfältig, in jeder Hinsicht. Dies beginnt bei der Auswahl der Baumstämme als Ausgangsmaterial für die Produkte, geht über die Kundenbetreuung, das Management und alle anderen Handlungen. Wer seine Sache ernst nimmt, handelt sorgfältig, nimmt sich Zeit, Dinge ein zweites Mal zu prüfen. pur natur tut Problemstellungen jeder Art nicht einfach ab, sondern setzt sich mit ihnen sorgfältig auseinander. Die Ansprüche von pur natur sind hoch und nur mit Sorgfalt können diese erfüllt werden.

anspruchsvoll

Die Qualität muss messbar sein. pur natur stellt deshalb hohe Ansprüche an sein Handeln. Fest definierte Qualitätsstandards für die eigenen Produkte sind dabei nur der Anfang. Nur durch hohe Ansprüche an Natürlichkeit, Ästhetik, Verarbeitung, Service, Organisation und alle anderen Bereiche werden pur natur Produkte zu dem, was sie sind. Nur wenn hohe Ansprüche an die Natürlichkeit gestellt werden, wird diese in den Produkten spürbar.

verantwortungsvoll

Angefangen beim Forst, über die Rohstoffe, die Herstellung und bis hin zum Endprodukt achtet pur natur darauf so zu handeln, dass die Natürlichkeit gewahrt und respektiert wird. pur natur nutzt keine chemischen Zusatzstoffe, achtet auf nachhaltigen An- und Abbau sowie nachhaltige und schonende Weiterverarbeitung, schätzt und wahrt den natürlichen Charakter/die Eigenschaften der Rohstoffe und Produkte und versucht nicht, diese aus reinem Selbstzweck zu leugnen bzw. zu missachten und zu übergehen.

konsequent

pur natur ist sich im Klaren darüber, dass Maximen für das eigene Handeln nur funktionieren, wenn sie eingehalten werden, wenn keine Ausnahmen gemacht werden. So stabil ein Baum wächst, so geradlinig die Produkte sind, die pur natur schafft, so konsequent ist das Handeln des Unternehmens. Nur wenn alle Maximen beachtet werden, schaffen es die Produkte von pur natur, die natürliche Vollkommenheit erlebbar zu machen.