Oberflächenbehandlung Terrassendielen

Damit Ihre Terrasse eine schöne silbergraue Patina erhält,
empfehlen wir folgende Behandlung nach der Verlegung.

 

1. Reinigen des Terrassenbelags

TIPP: Reinigen Sie den Terrassenbelag direkt nach Verlegung.

Naturhaus Holzfrisch zur Reinigung von TerrassendielenNach dem Verlegen sollten die Dielen mit dem mitgelieferten Holzfrisch gereinigt werden. Dazu füllen Sie einen Eimer mit Wasser und geben das Holzfrisch dazu. Das Mischverhältnis finden Sie auf der Packung. Mit diesem Gemisch schrubben Sie die Terrasse einmal ab, damit alle Spuren vom Verlegen beseitigt werden. Nach dem Reinigen lassen Sie den Belag trocknen.

WICHTIG: Da unsere Terrassenbohlenhalter aus Stahlblech gestanzt werden, können an diesen unsichtbar kleine Metallspänchen hängen. Würde die Terrasse nicht mit Holzfrisch gereinigt werden, können diese Metallspänen später mit Wasser reagieren und unschöne schwarze Flecken bilden. Die Reinigung mit Holzfrisch in Verbindung mit dem Laugen verhindern dies.

 

2. Laugen der Dielen

TIPP: Laugen Sie die Dielen am besten bei schönem Wetter.

Woca Holzlauge weiss 2,5 Liter zur Behandlung von Terrassendielen

Nachdem der Dielenbelag getrocknet ist, tragen Sie die Lauge auf. Hierzu verwenden Sie einen großen Behälter/Kanister in welchen Sie die Lauge füllen können.

WICHTIG: Die Kanister Lauge unbedingt richtig gut schütteln vor dem Öffnen!

Zum Auftragen der Lauge auf die Dielen verwenden Sie am besten den mitgelieferten Laugenwischer. Dieser gewährleistet einen gleichmäßigen Auftrag. Das Auftragen muss immer in Richtung der Dielen vorgenommen werden. Aufgetragen werden darf ruhig nass, wenngleich nicht triefnass. Es ist auf eine gleichmäßige Verteilung des Weißpigments zu achten. Idealerweise 2-3 Dielen auf einmal machen und 2-3 mal hin- und herwischen. Zum Schluss ohne Absetzen von Anfang bis Ende der Diele(n) einmal durchwischen.

TIPP: Zwischendurch die Lauge im Behälter durchrühren damit sich das Weißpigment nicht absetzt. Nachdem Sie die Lauge vollflächig auf alle Dielen aufgetragen haben, kann diese nun trocknen. Bei schönem Wetter/Sonne dauert der Trockenvorgang maximal 1 Stunde.

pur natur Terrassendielen Kollin mit gelaugter Oberfläche

Der Unterschied ist sehr gut erkennbar:

im vorderen Bereich sind die Terrassendielen noch unbehandelt.
Im hinteren Bereich sind die Terrassendielen bereits weiß gelaugt.

Diese Diele gibt es bei uns auch auf Anfrage.

 

3. Optional: Hartwachsöl

Im Grunde genommen braucht die Terrasse nach der Lauge keine weitere Behandlung. Aber – und das kennen Sie sicher selbst - gerade am Anfang wenn alles neu ist, fällt einem jeder Fleck und jeder Kratzer auf. Ein guter Schutz gegen die ersten Flecken bietet daher ein Hartwachsöl.

Nach der Behandlung mit weißer Lauge können Sie - zum initialen Schutz des Belags - die Terrassendielen mit einem Hartwaxöl behandeln.

tl_files/content/purnatur-terrassen/3/oberflaechenbehandlung/woca-exterior-oel_terrassenoel-weiss-25-liter.jpgHierzu empfehlen wir folgende Produkte:

  • Exterior Öl Terrassenöl weiß 2,5L
  • OSMO Hartwachsöl High-Solid farblos 3062 2,5L
  • OSMO Hartwachsöl High-Solid weiß transparent 3040 2,5L

Das Hartwachsöl empfehlen wir nach der Behandlung mit weißer Lauge aufzutragen um eine schöne, helle Oberfläche zu erzielen, die sich dann mit der Zeit in eine silbergraue Patina wandelt.

Nach dem ersten Winter, wenn die Terrasse anfängt zu vergrauen, fallen weitere Flecken nicht mehr auf.
Wir empfehlen daher nur eine einmalige Behandlung, keine weiterführenden Öl-Rituale.

 

Bestellung

Naturhaus Holzfrisch sowie Woca Holzlauge weiss können Sie direkt bei uns bestellen. Diese beiden Produkte führen wir lagerhaltend und können so unmittelbar nach Bestellung & Zahlungseingang versendet werden.
Sie können ganz einfach telefonisch bestellen unter +49 7835 42699 0 oder per E-Mail an: info@purnatur.com.