Seit Jahrhunderten spenden Echtholzböden den Menschen Wärme und ein ideales Raumklima. Der Dielenboden ist einer der ältesten Holzboden-Typen. Durch seine Pflegeleichtigkeit und Robustheit überzeugt er in praktischer Hinsicht. Die natürlichen Strukturen und feinen Musterungen verleihen ihm eine herausragende Optik - Gründe genug, sich begeistern zu lassen und einen Holzdielenboden zu kaufen. Sie teilen diese Ansicht? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir von pur Natur fertigen und verkaufen Fußbodendielen aus Douglasien und Eichen. Die Entscheidung für diese Holzarten haben wir mit bestem Wissen und Gewissen gefällt, denn kaum ein anderes Holz weiß in Puncto Festigkeit, Atmungsaktivität, Langlebigkeit, Ästhetik und Pflegeleichtigkeit so sehr zu überzeugen wie die Douglasie und Eiche. Unser Sortiment ist unsere Bekenntnis; die Bekenntnis zur puren Begeisterung für Naturholzdielen.

Wenn Sie sich ebenfalls derart begeistern und Massivholzdielen kaufen oder sich über den Dielenfußboden allgemein informieren möchten, dann laden wir Sie dazu ein, unser Sortiment zu durchstöbern. Den perfekten Vollholz-Dielenboden zu finden, war noch nie so einfach.

Warum Dielenboden?

Eine Geschichte der Tradition, Nachhaltigkeit, Ästhetik und des praktischen Nutzens - heute lebendiger als je zuvor!

Im Zuge seiner Jahrtausende alten Geschichte hat sich der Dielenboden für Menschen stets als praktisch erwiesen: Sie fanden in Holzdielen einen Bodenbelag, der ihren vier Wänden ein angenehmes Raumklima spendete und eine behagliche Atmosphäre schaffte. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Stattdessen ist in unserer aufgeklärten Gesellschaft der Aspekt der Nachhaltigkeit bei Dielenböden zusätzlich in den Vordergrund gerückt.

Diese überzeugenden Eigenschaften sind keine Besonderheit der Bodendielen, sondern die logische Folge dessen, dass man als Käufer auf Naturprodukte vertraut: Natürliche Produkte sind dem Menschen seit jeher so nah, dass sie die besten Voraussetzungen zum Leben, Wohnen, Schlafen und Erholen bieten. Gleiches trifft auf unsere Massivholzdielen zu, womit die Frage “Warum Dielenboden?” geklärt wäre:

  1. Ein Dielenboden aus Holz vermag es, durch seine naturgegebene feuchtigkeitsregulierende Wirkung ein angenehmes Klima zu schaffen.
  2. Vorbei sind die Zeiten der kalten Füße! Echtholzdielen spenden Wärme und dadurch Behaglichkeit auf natürlichem Wege.
  3. Hygiene und Pflegeleichtigkeit stehen bei einem Echtholzboden an den Tagesordnung. Ebenso wie das Holz selbst, sind Massivholzdielen im Handumdrehen gereinigt und sehen frisch aus.
  4. Die Langlebigkeit der Dielenböden kann bis zu 20 Jahren und bei einer Nachbehandlung weiter reichen. Falls eine Holz-Diele nicht mehr frisch aussieht, lässt sie sich schleifen und brilliert erneut.
  5. Reine Geschmackssache: Wir finden, dass Massiv-Dielenböden einfach hochwertig aussehen! Diese Meinung teilen Sie wohl, denn ohne Grund sind Sie nicht auf unsere Website gelangt...

Er ist, was er ist. Doch ganz sicher ist der Dielenboden eines: ein nachhaltiges Naturprodukt, das Ihnen all das gibt, was ein Boden dem Menschen heutzutage geben sollte. Sie spielen mit dem Gedanken, Massivholzdielen zu kaufen? Dann schauen Sie sich bei uns um und gehen Sie auf dieser Seite mit pur Natur back to the roots: Zurück zu den Wurzeln, um mehr über den Ursprung sowie die faszinierenden Eigenschaften unserer Dielen aus dem Schwarzwald zu erfahren und den passenden Massiv-Dielenboden für Ihren Einsatzbereich innen oder außen zu finden!

Welche Massivholzdielen?

Wählen Sie hier Ihre Holzdielen von pur natur!

Unser klar strukturiertes Portfolio mit den Dielenböden-Serien 100 bis 500 unterstützt Sie dabei, die besten Massivholzdielen für Ihren persönlichen Einsatzbereich zügig zu finden. Die folgenden Bilder zeigen eine Diele im unbehandelten Zustand. Durch verschiedene Oberflächenbehandlungen sind vielfältige Farben des Fußbodens umsetzbar: ob Sie Ihren Dielenboden weiß, den Dielenboden hell oder dunkel oder anderweitig gestaltet haben möchten - wir setzen Ihre Vorstellungen in die Tat um. Kontaktieren Sie uns jederzeit gern und nehmen Sie unsere Beratung in Anspruch!

Anmerkung: Zusätzliche technische Informationen zu den einzelnen Bodendielen und zu Dielenböden allgemein erhalten Sie in unseren Experten-Artikeln.

 

100er Serie

Riftparkett Douglasie Kollin 22mm stark, 100mm breit, Raumlang bis 6m oder fallende Längen 2-5m
100 Kollin
Riftparkett Douglasie Kollin 22mm stark, 100mm breit, 600/650mm lange Friese mit Nut-Nut und Fremdfeder
Kollin Herringbone
Massive Eiche Dielen in 22mm Stärke und 150mm Breite in den Sortierungen Select und Natur, hergestellt in Deutschland von pur natur
150 Select/Natur
Eiche Parkett Herringbone Pattern
Eiche Herringbone 150

 

Ein Fußboden mit Dielen der 100er Serie zeichnet klare Linien. Die Massivholzdielen aus Eichenholz bilden die Einstiegsklasse. Wählen Sie u. A. zwischen der klassischen Ausführung und Herringbone-Dielen.

 

200er Serie

Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 200mm Breite
200 Select/Natur
Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 250mm Breite
250 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 200mm Breite
200 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 250mm Breite
250 Select/Natur

 

Wählen Sie beim eichehergestelltem Dielenboden der 200er Serie zwischen den Dielenbreiten 200 mm oder 250 mm. Bei der Douglasie ist die 200er Serie die Einstiegsklasse, Dielen in Eichenholz bilden hier schon die Mittelklasse.

 

 

300er Serie

Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 300mm Breite
300 Select/Natur
Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 350mm Breite
350 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 300mm Breite
300 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 350mm Breite
350 Select/Natur

 

Der Klassiker: Eiche der 300er Serie. Entscheiden Sie sich zwischen der Dielenbreite 300 oder 350 mm. Dielenböden der 300er Serie sind weltweit die meistverkauftesten Böden von pur natur.

 

 

400er Serie

Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 400mm Breite
400 Select/Natur
Douglasie Dielen in der Sortierung Select und Natur in 450mm Breite
450 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 400mm Breite
400 Select/Natur
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 450mm Breite
450 Select/Natur

 

Die hochwertigen Dielenböden der 400er Serie: ultimativ in jeder Dimension. Als massiver Dielenboden mit 35 mm Dicke bei Douglasie oder 30 mm bei Eiche überdauern diese Böden Generationen. Legen Sie sich auf 400 oder 450 mm Dielenbreite fest.

 

500er Serie / MXD Serie

Douglasie Dielen in der Sortierung Select mit gemischten Breiten 175, 200, 225mm
MXD 175/200/225 Select
Eiche Dielen in gemischten Breiten 300, 400 und 500mm
MXD 300/400/500
Eiche Dielen in der Sortierung Select und Natur in 500mm Breite
500 Select/Natur
 

Holzdielen kaufen anhand individueller Kriterien: Unser Ratgeber

Über Profil, Sortierung, Trocknung und weitere Merkmale von Holzboden-Dielen

Eine Dielenboden-Konstruktion besteht aus Echtholzdielen. Die langen Elemente, die zum Boden zusammengefügt werden, sind ebenjene Holz-Dielen. Unterschieden wird hierbei zwischen großformatigen Dielen (Schlossdielen) und kleinformatigen Erzeugnissen (Parkett; Landhausdielen). Letztere sind in der Regel etwa 18 cm breit und bis zu 2,20 m lang. Das Parkett ist eine moderne Form des beliebten Holz-Bodenbelags.

Wir von pur natur sprechen uns für den Kauf klassischer Holzdielen anstelle eines Parketts aus. Falls Sie Holzdielen kaufen, schöpfen Sie nämlich in einem größeren Ausmaß Vorteile aus Ihrer Kaufentscheidung. Zum einen bleiben im Vergleich zum Parkett bei einem Dielenfußboden aus Vollholz die natürlichen Eigenschaften des Holzes bestehen, wodurch Sie von einem angenehmeren Raumklima und einem langlebigen Echtholzboden profitieren. Zum anderen sieht Ihr Dielenboden wesentlich hochwertiger aus, wenn Sie klassische Holzdielen kaufen.

Ein echter Dielenboden-Untergrund besteht grundsätzlich aus einzelnen Elementen. Hierbei ist zwischen Massivholzdielen und Mehrschichtdielen zu unterscheiden. Massivholzdielen weisen für gewöhnlich Stärken zwischen 20 und 40 mm auf. Mehrschichtdielen sind sogenannte 2-Schicht- oder 3-Schicht-Dielen. Im Folgenden geben wir Ihnen bezüglich einzelner Kaufkriterien einige Ausführungen, damit Sie beim Bodendielen kaufen eine bestmögliche Anpassung des Produkts an Ihre Ansprüche erzielen.

Sie haben weitere Fragen und/oder benötigen mehr Informationen, um die passenden Holzdielen kaufen zu können?
Dann kontaktieren Sie uns gern telefonisch, via E-Mail oder über Social Media!

Wichtigste Qualitätsmerkmale bei Schlossdielen, Landhausdielen, Parkett und Co.

In erster Instanz ist es wichtig, die Holzauswahl (auch: Sortierung) und die Trocknung zu berücksichtigen. Die Herstellung eines Holzdielenbodens beginnt schon mit dem Baum im Wald: Die Holzauswahl, d. h. welche Stämme für die Herstellung von massiven Fußbodendielen geeignet sind, ist essenziell. Die Auswahl der Stämme erfolgt persönlich und individuell.

Die Holztrocknung wiederum ist ein Qualitätsmerkmal, dass Sie nicht auf den ersten Blick erkennen. Sie beinhaltet das schonende Vortrocknen der Holzboden-Dielen an der Luft sowie den anschließenden schonenden Trockenvorgang in der Trockenkammer. Für den Einsatz in Wohnräumen muss das Holz auf eine Holzfeuchte von 8-10 % getrocknet werden. Als Terrassendielen sind Hölzer mit dieser Feuchte ebenfalls gut geeignet. Im unbehandelten Zustand ist eine Holzboden-Diele nicht langlebig. Sie sollten daher ausschließlich Bodendielen kaufen, die behandelt sind.

Bei pur natur wird Ihnen die Holzauswahl abgenommen: Beste Holzdielen. Massiv. Aus Douglasie und Eiche.

Ein Fußboden aus Holzdielen (massiv) ist klassisch und zeitlos. pur natur fertigt Massiv-Dielenböden aus Douglasie in den Stärken 20, 28, und 35 mm sowie Massiv-Dielenböden aus Eichenholz in 22, 28 und 30 mm.

Die Breite der Dielen aus Douglasie reicht von 100 bis 400 mm, während die Breite der Dielen aus Eichenholz zwischen 150 bis 500 mm beträgt.

Aufbau einer Massivholzdiele

Abbildung: Typische Konstruktion einer Massiv-Diele mit Nut-Feder-Profil und eingefrästen Entlastungsnuten an der Unterseite

Konstruktion / Profil einer Holzdiele

Holzdielen, sowohl Massivholzdielen aus Eiche als auch eine Diele aus Douglasie, haben in der Regel ein Nut-Feder-Profil. Bei raumlangen Bodendielen ist die Nut-Feder auf der Längsseite, bei aus Eiche gemachten Holz-Dielen in fallenden Längen ist die Nut-Feder rundum-laufend. pur natur überzeugt mit einer der besten am Markt verfügbaren Maschinen, dem Marinus Powermax. Dadurch können wir für jede Ihrer Holzboden-Dielen das ideale Profil garantieren!

Unser Bekenntnis zur Langlebigkeit und Zuverlässigkeit: 3-Schicht-Dielen

Im Bereich der Mehrschichtdielen fertigt pur natur ausschließlich Fußbodenbretter im 3-Schicht-Aufbau. Dieser Aufbau ist ein Garant für maximale Formstabilität. pur natur stellt 3-Schicht-Dielen in den Stärken 16 und 21 mm her. Die verfügbaren Breiten der Holzdielen reichen von 150 bis 400 mm beim aus Eiche produzierten Dielen-Boden. Bei aus Douglasie hergestelltem Dielen-Boden beträgt die Breite der Holzdielen zwischen 250 und 450 mm.

Die oberste Lage der Bodendielen aus Holz ist die Decklage, sie ist die entscheidende Schicht: Hierauf laufen Sie, weswegen die Nutzschicht ausreichend stark sein sollte. Dieses Kriterium erfüllen unsere Naturholzdielen, was zugleich unser besonderes Qualitätsmerkmal ist: Verschaffen Sie sich in der folgenden Tabelle einen Eindruck von den genauen Stärken unseres Vollholz-Dielenbodens!

Gesamtstärke der Dielen Nutzschicht Douglasie Nutzschicht Eiche
21mm 6,2mm 5,0mm
16mm 5,0mm 5,0mm

Wie Sie sehen, hat die oberste Schicht bei Ihrem Echtholz-Dielenboden einen Anteil von ungefähr einem Viertel der Gesamtmasse. Dies eröffnet Aussichten auf eine lange Nutzungszeit, was – in Kombination mit der generell starken Langlebigkeit unserer Fußboden-Dielen – dem Grundgedanken der Nachhaltigkeit mehr als nur gerecht wird. Zum Verleimen verwenden wir bei pur natur einen lösemittelfreien, natürlichen Holzleim. Der Echtholz-Dielenboden wird auf der gesamten Länge mit einheitlich hohem Anpressdruck verpresst.

Abschließend die Vervollständigung unserer Erläuterungen zum 3-schichtigen Aufbau eines Holz-Dielenbodens: Die Mittellage als zweite Schicht bildet in der Regel ein Nadelholz. Die Rücklage Ihrer Bodendielen aus Holz ist häufig in der gleichen oder in einer sehr ähnlichen Holzart gehalten wie die Decklage.

Konstruktion einer 3-Schicht-Diele

Abbildung: Konstruktion von 3-schichtigen Echtholzdielen; die schwarze Fläche kennzeichnet die Nutzschicht

Besonderheit: Der Echtholzboden im Altbau

Der vielleicht etwas andere Holz-Dielen-Boden

In Altbauten mit Baujahr um 1900 sind häufig Holzdielen-Böden aus Pitchpine-Dielen zu finden. Pitchpine-Dielen und Oregon-Pine-Holzdielenböden (Douglasie) wurden seinerzeit importiert. Traditionell wurden Pitchpine-Bodendielen möglichst raumlang verlegt. Daher findet sich in vielen schönen Altbauwohnungen noch ein Dielenboden aus Holz mit raumlangen Brettern.

Bei Altbausanierungen ist unsere Empfehlung: Bevor Sie neue Dielen kaufen, sollten Sie prüfen, ob sich der alte Dielenfussboden sanieren und schlussendlich bewahren lässt. Denn alte Dielen – insbesondere vom Typen Pitchpine – haben einen unverwechselbaren Charme.

Häufig müssen aber auch alte Dielen in einzelnen Räumen ausgetauscht werden. Hier kann je nach Ausgangsbreite unsere Douglasie der 100er Serie oder der 200er Serie verwendet werden, um den Charakter der Wohnung zu wahren.

Was kann man auf Holzboden verlegen?

Eine andere Möglichkeit, den Dielenfussboden im Altbau zu erneuern, bietet das Verlegen eines neuen Bodenbelags direkt auf dem alten Boden. Sofern der alte Dielen-Boden nicht kaputt, sondern nur unschön ist, kann auf diesem beispielsweise Laminat oder Vinyl ausgelegt werden. Wichtige Voraussetzung in beiden Fällen ist das Vorhandensein einer Dämpfung gegen den Trittschall.

Bedenken Sie zudem, dass Sie die alten Fußboden-Dielen abschleifen und auf diese Weise erneuern können. So bewahren Sie sich Ihren Echtholz-Dielenboden und profitieren von einer deutlich längeren Nutzungsdauer als beim weniger beständigen Laminat oder Vinyl.

Wie verlege ich Massivholzdielen?

Viele Wege, viele Fragen.

Falls Sie selbstständig Massivholzdielen verlegen möchten, verweisen wir an dieser Stelle auf unseren ausführlichen Experten-Artikel über das Dielenboden verlegen. Darin lernen Sie verschiedene Methoden wie die Verschraubung von oben sowie das verdeckte Verschrauben kennen. Zudem erfahren Sie, wieso eine schwimmende Verschraubung beim Massivholzdielen verlegen oftmals nicht sinnvoll ist.

Weiteres ausführliches und auch technisches Infomaterial erhalten Sie auf unserer Seite über die Technik der Dielenböden: von der Vorbereitung der Baustelle über die Verlegung Ihrer Naturholzdielen bis hin zur optimalen Reinigung & Pflege Ihres Holzdielenbodens.

Hinweis: Auch wenn es sich manchmal simpel liest, so erfordert der Prozess des Verlegens ein gewisses Geschick und etwas Erfahrung. Der Blick für Feinheiten ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie hochwertige Dielen kaufen, sollten Sie - falls Sie Zweifel an dem richtigen Verlegen haben - keinen Penny scheuen, die Massivholzdielen professionell verlegen zu lassen. So ersparen Sie sich nach dem Fußbodendielen kaufen unnötige Zusatzkosten infolge von Fehlern beim Verlegeverfahren.

4 gute Gründe für eine Diele von pur natur

Warum Sie am besten bei uns Ihren Dielenboden kaufen - offen, ehrlich und mit der Leidenschaft fürs Detail

1. Guter Grund für einen pur natur Dielenboden: die gute Qualität

»Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist.«

- Henry Royce (1863–1933); Mitbegründer von Rolls-Royce

Wenn Sie einen pur natur Dielenboden kaufen, erwerben Sie ein Qualitätsprodukt. Qualität manifestiert sich dabei in den vielfältigsten Facetten. Sie fängt bei der persönlichen Auswahl der Baumstämme durch unseren Geschäftsführer an. Ein Bodenbelag von pur natur wird bei sachgemäßer Pflege mehr als nur eine Generation überdauern. Wenn Sie für Ihren Holz-Dielen-Boden unsere Dielenbretter kaufen, können Sie von einer maximalen Haltbarkeit ausgehen.

2. Guter Grund für einen pur natur Dielenboden: das gute Gewissen, wo der Holz-Dielenboden herkommt

Weil unsere Bodendielen nachhaltig sind: Das beruhigende Wissen, wo die Holzdielen herkommen.

Jede Bodendiele von pur natur erzählt ihre eigene Geschichte; eine Geschichte, die schon vor gut 100 Jahren begann: Damals wuchs ein Sprössling heran, der sich mit der Zeit zu einem majestätischen Giganten entwickelte. Aus ihm wurden die Diele, sonstige Fußbodenbretter und Möbelholz gefertigt. Das Holz lebt bei Ihnen Zuhause weiter. Die auf Wunsch eingefrästen Geodaten erinnern immer wieder an die Herkunft Ihres Fußbodens aus echtem Holz.

pur natur ist der erste und einzige Hersteller weltweit, der einen transparenten Herkunftsnachweis eingeführt hat, den Sie erhalten, wenn Sie Ihre Dielenbretter kaufen. Egal, ob Sie Eiche- oder Douglasie-Fußbodendielen kaufen: Sie können immer sicher sein, dass unsere Bodendielen nachhaltig sind. So haben Sie lange und ruhigen Gewissens Freude an Ihrem neuartigen Holzdielenboden.

vertikal-weiss-purnatur
3. Guter Grund für einen pur natur Dielenboden: Freude und Begeisterung ab dem ersten Tag und viele Jahre.

Unser Dielen-Holzboden mit »Wow« -Garantie: Ab dem ersten Tag und jedes weitere Mal, wenn Sie nach Hause kommen!

Sollten Sie pur natur Holzdielen kaufen, wird Sie Ihr Massiv-Dielenboden immer wieder aufs Neue begeistern. Auch Ihre Frau, Freunde und Kinder werden den neuen, fein profilierten und naturnahen Boden lieben - ob Dielenboden weiß, Dielenboden hell oder in edler dunkler Ausführung. Ein ausgezeichneter Dielen-Holzboden weiß über Jahre und Jahrzehnte zu entzücken. Sogar, wenn die Bodendielen innen sowie außen altern, behalten sie ihren natürlichen Charme. Was sollen wir zu dieser Besonderheit noch sagen? Das ist eben die pure Natur - ein Werk, das überdauert!

vertikal-weiss-purnatur
4. Grund für einen pur natur Dielenboden: Ökologisch und Ökonomisch Nachhaltig

Ökologisch und ökonomisch nachhaltig verlegen

Ein Dielenfußboden bildet ein fundamentales Element der Raumgestaltung. pur natur Bodendielen beeinflussen nachhaltig die Wirkung und Wahrnehmung der Räume auf positive Weise. Das qualitative Holz von pur natur wertet jedes Objekt auf. Hinzu kommt, dass Dielenböden von pur natur wenigstens 50 Jahre überdauern und sich ähnlich wie Parkett immer wieder aufarbeiten lassen. Bedenken Sie beim Verlegen der Bodendielen innen sowie außen, dass Sie diese versiegeln, denn mit dem Versiegeln machen Sie diese überhaupt erst robust und lange haltbar.



Ihre Entscheidung, Ihre Geschichte.

Jetzt Holzdielen kaufen und auf Lebzeiten den passenden Boden haben!

pur Natur sieht im Holzdielenboden mehr als nur einen langlebigen Bodenbelag. Er kann so vieles zugleich sein: Ihr Ausdruck einer neuen Art von Stil, der aus dem Streben entsteht, einen naturnahen und bodenständigen Weg in der Inneneinrichtung oder im Außenbau zu gehen. Ihr nachhaltiger Weg fürs eigene “grüne Bewusstsein”. Ihre bloße praktische Entscheidung für einen langlebigen und pflegeleichten Boden. Ihr kompromissloser Entschluss für Jahrhunderte alte Tradition.

Was auch immer der Dielenboden für Sie ist: Uns freut es, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Scrollen Sie gern die Seite wieder nach oben oder klicken Sie hier und suchen Sie sich Ihren Eiche- oder Douglasie-Massivholzboden aus!